Aerial Culture

Bundesverband Copter Piloten startet Initiative
“Aerial Culture – Fliegen mit Verantwortung”

In Deutschland gibt es derzeit bereits mehr als 400.000 Unmanned Aerial Systems (so der Fachbegriff für Drohnen) – Tendenz steigend. Leicht zu steuern, leicht zu erlernen und immer vielfältiger einsetzbar sind Multicopter ein beliebtes Hobby, aber oft auch ein nützliches und kostensparendes Hilfsmittel im beruflichen Alltag Doch mit Zunahme der Multicopter wächst auch das Risiko und die Verantwortung der Copter Piloten. Immer häufiger hört man von gedankenlosem Verhalten einzelner Steuerer oder Meldungen über Beinahe-Kollissionen von Drohnen mit dem bemannten Luftverkehr. Zum Image-Schaden aller Copter Piloten. Dabei geht die überwiegende Mehrheit der Copter Piloten vernünftig mit ihren wertvollen Coptern um und hält sich an die gesetzlichen Bestimmungen. Von ihnen geht keinerlei Gefährdung aus.